12 von 12 im April 2014

Na, da staunt ihr, was?! Zum zweiten Mal hintereinander habe ich an den 12. gedacht und bin wieder dabei, bei Caros „12 von 12“ 🙂 Here we go:

1. Gemütlicher Spaziergang mit den Kids

Spaziergang

2. … und dabei den Frühling gefunden 🙂 Toll, oder?

Frühling

3. Neues Schnäppchen-Streichel-Stöffchen in die Sonne gehangen (und draußen vergessen *argh*)

Streichelstöffchen

4. Sohnemann liest der Mama vor – dabei geht er doch noch gar nicht zur Schule…

Das Buch gehört übrigens dem Tochterkind und heißt „Mein erstes Fingerspuren-Buch – Der kleine Käfer sucht einen Freund.“ Ein Kleinkindbuch, was ich uneingeschränkt empfehlen kann! Die Geschichte ist kurz, aber wirklich nett und das Nachfahren der verschiedenen Spuren mit dem Finger bereitet zumindest meinen Kindern große Freude ♡

Vorlesen

5. So ein leckeres Dessert gab es heute beim Tochterkind – sie hat mit großer Freude nach den kleinen Beeren gegriffen und sie sich schnell in den Mund gestopft 😉

Blaubeeren

6. Jahreszeitentisch in neuem Gewand

Beim Spaziergang haben wir ein paar Tulpen vom Selber-Pflück-Feld geholt und unseren Jahreszeitentisch neu hergerichtet… Ich finde es jedes Jahr auf’s Neue soooo toll, wenn man endlich die vielen Blumenkinder zu Mutter Erde stellen kann und etwas Farbe einzieht auf dem Tisch 🙂

Jahreszeitentisch

7. Na, wer kennt’s? Einer der tollsten Ikea-Stoffe überhaupt! Was es wird darf ich noch nicht verraten – nur so viel, der Sohnemann und ich haben uns in die Osterhasenwerkstatt zurück gezogen 😉

Stoffmalen

8. Yeah, Osterkarten kamen an und müssen nur noch unterschrieben werden 😀

Osterkarte

9. Was tolles genäht und wieder aufgetrennt… *argh*, ich wünsche mir die Scheidung vom Nahtauftrenner!

Nahttrenner

10. Wer mag das noch? Die pure Sünde.. aber ich liebe sie so sehr, die Löffeleier *mjam*.

Löffelei

11. Ähm ja, morgen ist zum Glück auch noch ein Tag 😉

Wäscheberge

12. Heute ausgelesen: „Das Rachespiel“ von Arno Strobel.

Wirklich grandios! Wer auf Thriller steht und andere deutsche Autoren wie z.B. den Meister Sebastian Fitzek mag, der wird auch dieses Buch lieben! Ganz zufällig bin ich mal auf Arno Strobel gestoßen und musste mir dann aber auch sofort alle seine bisherigen Bücher kaufen und habe nun sehnsüchtig sein neustes Werk erwartet. „Das Rachespiel“ erzählt von vier Erwachsenen, die eine traumatische Erinnerung in ihrer Kindheit verbindet – und sie in der Gegenwart in einen Bunker getrieben hat, wo sie schon bald um’s nackte Überleben kämpfen müssen. Wirklich spannend!

Rachespiel

13. Ich weiß, 12 waren ausgemacht,… aber da habe ich gerade bei „Pech und Schwefel“ so einen interessanten Beitrag zum Fotografieren gelesen und musste gleich mal ein bisschen rumprobieren – dabei ist dieses Bild entstanden, was ich nun hier noch mit zeigen möchte 🙂

Orchidee

So, nun euch noch einen schönen Abend und wir lesen uns nächsten Monat (hoffentlich) wieder 🙂

Linked with: Draußen nur Kännchen
Kategorie: 12 von 12, Buch-Tipps