Archiv für » April, 2013 «

So ein tolles Kleid – ich hab mich mal wieder verliebt :-)

lila-Kleid1Gestern habe ich mich nun daran gemacht, ein Kleid für’s Tochterkind zu nähen. Das Schnittmuster und die Anleitung hatte ich von Fräulein Rosa, leider gibt es das Schnittmuster erst ab Kleidergröße 74. Also hab ich es geschätzt an allen Kanten etwa 1cm kleiner gemacht, damit ich am Schluss Größe 62 heraus habe – hat super funktioniert 🙂

Der Rest ging dann ganz gut nach Anleitung. Allerdings hab ich einmal versehentlich – es war eben schon spät – einen Ärmel falsch herum angenäht 🙁 Und das mit einem elastischen Geradstich, der sich eben nicht so einfach wieder auftrennen lässt 🙁 Hab ich aber dennoch gemacht und es hat mich fast eine Stunde Zeit gekostet… Als ich dann allerdings kurz nach Mitternacht das Ergebnis in den Händen gehalten habe, hatte sich diese Zeit gelohnt und ich war ganz schön stolz und wirklich begeistert! weiterlesen…

Kategorie: Näherei  2 Kommentare

Eigenkreation Lagenshirt bzw. Lagenpulli

Lagenshirt1Wie gestern schon angekündigt, habe ich heute also probiert, aus dem Schnitt eines einfachen Pullis, ein Lagenshirt zu kreieren. Und mein Mann durfte den Stoff aussuchen 😉 Er hat sich für einen türkisfarbenen Jersey für die Ärmel entschieden und einen süßen Monster-Stoff (aber sind liebe Monster :-)) für den Rest des Oberteiles.

Letztlich war es gar nicht so schwierig.. ich hab das Schnittmuster für den Ärmel einfach zweigeteilt und überall eine Saumzugabe hinzugefügt. Und dann einfach den längeren Ärmel so in den kurzen Ärmel gesteckt und angenäht, dass es eben aussieht, als würde das Shirt quasi über den längeren Ärmel überlappen 🙂

Außerdem habe ich erstmals den Pulli so genäht, dass an den Ärmeln und am unteren Shirtende kein Bündchen, sondern ein einfacher Saum ist. Auch sehr schick, wie ich finde 🙂 Und eben mal was anderes! Das werde ich demnächst auch mal bei einem T-Shirt probieren! weiterlesen…

Kategorie: Näherei  Kommentar ausgeschalten

Die Affen ziehen ein zweites Mal bei uns ein…

Babyshirt-Affen2Ganz spontan habe ich mich heute dazu entschlossen, bei den sommerlichen Temperaturen ein T-Shirt für’s Tochterkind zu nähen. Als Schnittmuster habe ich das gleiche genommen, was ich auch schon für das große T-Shirt für den Sohnemann verwendet habe. Das eBook dazu findet ihr bei leni-pepunkt.

Die Umsetzung war – wie der Shirt-Name – ziemlich „easy“… inzwischen bin ich wirklich etwas geübt 😉 Hab sogar mal vorbildlich alle Nähte versäubert, obwohl das wohl bei Jersey-Stoff eigentlich gar nicht nötig ist. Aber es sieht dadurch irgendwie „ordentlicher“ aus… und ich habe mich gleich mal wieder verliebt. Es ist auch echt zu niedlich… erstens irgendwie noch so winzig… und zweitens wirklich süß mit den Äffchen drauf.. aber seht einfach selber 🙂 weiterlesen…

Kategorie: Näherei  Kommentar ausgeschalten

Mein erster Beutel :)

Beutel1Nun habe ich gestern endlich mal angefangen, etwas anderes als immer nur Baby-/Kindersachen zu nähen – und mich an einen Beutel gewagt. Die Anleitung war ein kostenloses eBook und sollte ganz schnell umsetzbar sein – nun, so schnell ging’s dann irgendwie doch nicht, denn ich hab es gestern nicht geschafft, den Beutel fertig zu stellen. Aber als das Tochterkind heute ganz brav Mittagschlaf gemacht hat, hab ich den Rest fertig stellen können 🙂

Beutel2Ja, er gefällt mir, mein Beutel 🙂 Fazit zum eBook war allerdings: „Das geht noch ausführlicher!“… wenn ich also mal gaaaaanz viel Zeit habe…. 😉 – dann schreib ich auch mal eines und überleg mir evtl. auch ein paar Dinge, die man optimieren und vereinfachen könnte… weiterlesen…

Kategorie: Näherei  Kommentar ausgeschalten

Auf die Plätze, fertig, Fliegenpilz :-)

Babyhose-FliegenpilzSo, meine zweite Pumphose in Größe 62 vom Stil „Frida“ ist fertig und wieder sehr schön geworden, wie ich finde! Je mehr Übung ich bekomme, desto besser klappt es auch mit aufgesteppten Nähten und dass diese auch relativ gleichmäßig aussehen 😉

Diesmal habe ich auch die Bündchen an den Beinen etwas länger gemacht, als bei der ersten Pumphose, da diese doch schon relativ knapp sitzt, beim Tochterkind. So sieht diese wahrscheinlich einer Knickerbocker-Hose ähnlicher, aber mal schauen, wie die Sache angezogen aussieht 🙂 weiterlesen…

Kategorie: Näherei  Ein Kommentar

Jetzt wird’s affig ;-)

Shirt-AffenWie versprochen stelle ich euch heute das Shirt für den Sohnemann vor…  er hat es heute extra nicht angezogen, damit es noch sauber ist für den Kindergarten 😉

Es ist wie eben zu sehen aus grünem Jersey mit kleinen braunen Äffchen und braunen Bündchen an den Ärmeln, am Hals (hier gerade vom Halstuch verdeckt) und am Bauch. Es fällt aber – wie es bei einem Jungsshirt auch sein muss – ganz locker und ist am Bauch nicht „ballonartig“, wie das bei Mädels ja oft beabsichtigt ist.

Die weiß-blau gestreiften Ärmel gehören übrigens nicht zum Shirt, sondern zum Pulli, den er drunter anhatte (gestern waren eben noch nicht 20°C)… ja, also Fazit: das Shirt mach ich mal wieder, evtl. versuch ich mich auch mal an der langärmeligen Variante… (Update: hier ist die langärmelige Variante zu sehen)

Und morgen darf ich euch dann die zweite allertollste Pumphose für’s Tochterkind vorstellen 🙂

Kategorie: Näherei  Kommentar ausgeschalten

Die (bisher) allertollste Hose <3

Pumphose1Heute gibt’s nur einen kurzen Beitrag von mir, aber ich will euch endlich die angekündigte Pumphose für’s Tochterkind vorstellen. Ich finde sie sooo schön.. leider wurde sie gestern gleich feucht-fröhlich eingeweiht, sodass sie auch schon eine Extrarunde in der Waschmaschine drehen durfte, um dann heute gleich wieder angezogen zu werden (und der Oma stolz vorgeführt zu werden) 🙂 Aber seht nun einfach selber…

Morgen werde ich euch dann endlich mal das T-Shirt für den Sohnemann zeigen. Auch er hat es heute gleich zur Oma angezogen 🙂 Und sah sehr süß darin aus… klar, hier und da gibt es schon so kleine Dinge, die zeigen, dass es kein gekauftes Shirt ist, aber wenn man das nicht weiß und nicht so genau auf die Nähte u.ä. achtet, dann fällt es glaube ich nicht wirklich jemandem auf! Gut so, soll es ja auch nicht unbedingt 😉 Dafür rennt dann nicht jedes dritte Kind mit dem Shirt rum, weil’s das gerade irgendwo günstig gab! weiterlesen…

Kategorie: Näherei  2 Kommentare

Wenn das so weiter geht, brauchen wir nix mehr kaufen ;-)

Kann nähen zur Sucht werden? Das frage ich mich gerade… und ich frage mich, wie ich mal ohne gelebt habe 😉 Nein, so schlimm ist es dann doch noch nicht, aber es macht echt Spaß und ist ein tolles Gefühl, dann sein selbstgemachtes Ergebnis in den Händen zu halten (erinnert mich gleich an meine Geburten, danach hält man ja auch was Selbstgemachtes in der Hand… aber man kann ja nun nicht ständig ein Kind bekommen ;-))!

So, weiter im Text… ich habe also wieder fleißig genäht und einen Babypulli „erschaffen“ – diesmal mit dem richtigen Stoff 😉 und eine tolle Pumphose, die ich echt traumhaft finde! Was ich euch zuerst vorstelle? Nun ja, den Pulli, weil der auch zuerst entstanden ist… weiterlesen…

Kategorie: Näherei  Kommentar ausgeschalten

Halstücher gehen echt fix von der Hand…

Halstuch1

Da der Sohnemann meinte, es wäre unfair, dass nur er so ein tolles selbstgenähtes Halstuch bekommen hat und seine Schwester nicht, habe ich nun auch eines für’s Tochterkind genäht. Vor einigen Tagen hatte ich dafür schon einen tollen Waldstoff gekauft und den nun auch für die eine Seite des Tuches genutzt. Die zweite Seite wurde rot mit weißen Punkten und einem großen „J“ – Anfangsbuchstabe des Vornamens vom Tochterkind – in weiß mit roten Punkten.

Diesmal ging das Nähen schon deutlich besser als beim letzten Mal! Es gelingt mir jetzt ordentlicher, wirklich füßchenbreit zu nähen oder die genaue Nahtzugabe einzuhalten, da ich mich gut an der Maschine orientieren kann. Beim ersten Nähversuch „Halstuch“ musste ich noch auf so viele andere Dinge achten, dass das bisschen auf der Strecke blieb! weiterlesen…

Kategorie: Näherei  Kommentar ausgeschalten

Tada: Meine erste Babyhose *freu*

BabyhoseNa die Hose ist ja mal ein voller Erfolg – einfach umzusetzende Anleitung und diesmal sogar mit dem richtigen Stoff genäht (ihr erinnert euch an diesen kleinen Fehler beim Babypulli?!) – Bündchenstoff in grün und lime gestreift und den grauen Sternchenstoff aus Jersey von den Stulpen für die Hosenbeine 🙂

Diesmal war das Schnittmuster quasi riesig, sodass man platzmäßig bissl schauen muss, wie man das am optimalsten auf dem Tisch unter bekommt (kommt natürlich auch auf die Größe des Tisches an ;-)) und auch das Butterbrotpapier musste ich zusammenkleben, weil der Schnitt auf eine Bahn nicht gepasst hätte. Aber dann ging alles ziemlich schnell… d.h. gewünschte Größe, bei mir 62, auswählen, auf den Stoff übertragen und dann ausschneiden. weiterlesen…

Kategorie: Näherei  Kommentar ausgeschalten