Ein Traum in Tallinn…

Ihr ahnt es schon: Ich durfte mal wieder probenähen und zwar einen ganz wunderbaren Hosenschnitt aus dem Hause Rapantinchen: TALLINN.  Ganz einfach und flott genäht und dennoch mit vielen Spielerei-Möglichkeiten… herrlich! Ich habe so einige Varianten genäht und damit die auch wirklich zur Geltung kommen, werde ich sie euch hier nach und nach vorstellen 🙂

Tallinn-rot-Collage

Als erstes präsentiere ich euch eine Variante für das Tochterkind aus weinrotem (relativ festem) Interlock. Die Taschen sind hier aufgesetzt und mit einer gelben Paspel hervorgehoben. 

Die Hose fällt absolut größengerecht aus. Meine Kleine trägt gerade die 92 bei etwa 90cm und die hier gezeigte Tallinn ist in der Doppelgröße 86/92 genäht und sitzt genial! Außerdem haben wir ja einen etwas dickeren Stoffwindelpo 😉 und ich habe hierfür keine extra Anpassungen gewählt – also auch für Windelträger bestens geeignet!

Ich mag den Schnitt wirklich sehr und kann euch verraten, ich habe diesmal sogar auch ein Exemplar für den Sohnemann genäht 😉 Aber dazu in den nächsten Tagen mehr…

Das eBook „Tallinn“ bekommt ihr ab sofort hier.

P.S.: Tallinn ist übrigens die Hauptstadt Estlands, für alle die sich das gerade fragen 😉

Linked with: Meitlisache, Outnow
Kategorie: Näherei, Probenähen