Perfekt für die kalte Jahreszeit: Wendeweste „Peru“

Peru-Naturli-Cord-5Die liebe Anja von Rapatinchen hat zum Probenähen für ihre neue Weste aufgerufen und ich durfte dabei sein 🙂 Juchu, da hab ich mich echt gefreut! Denn genau sowas fehlte doch noch in unserem Kleiderschrank!

Die Wendeweste „Peru“ ist echt genial einfach und absolut anfängertauglich! Sie kann als Kurzweste oder lange Version genäht werden, mit Bindebändern oder Knopf und was ich ja eigentlich am tollsten finde: aus wirklich allen Materialien! Die Probenähmädels hatten viele tolle Ideen und so könnt ihr bei Rapatinchen nun Designbeispiele aus Cord, Walk, Jeans, Baumwolle, Zottel, Jersey usw. betrachten!

So und hier sind nun meine genähten Westen 🙂

Als erstes gleich mal die abgeänderte Version für den Großen in 122/128. Außen ist dunkelblauer Cord, innen kuscheliger Sternenfleece. Ich hab den Schnitt insgesamt gerade gemacht und vorne etwas überlappt, sodass man die Weste mit Snaps schließen kann. Außerdem ist eine Kapuze dran (aber eher der Zierde wegen, sie sitzt schon ziemlich eng – Kapuze ist nicht im Schnittmuster enthalten).

Peru-Naturli-Cord-2

Die Versionen zwei und drei sind für das Tochterkind….

Als erstes eine aus Fleece-Fleece… die wollte ich extra kuschelig haben für die kälteren Wintertage!

Peru-Naturli-Fleece1

Peru-Naturli-Fleece2

Geschlossen wird sie mit einem Knopf und Kordel 🙂 und sie ist echt urgemütlich!!!

Peru-Naturli-Jeans-2

Die letzte Weste ist mal eine für Feiern und zum Schick-Aussehen 😉 Innen ist feste Baumwollen und außen Denim-Jeans. Außerdem habe ich hier die kurze Variante genäht. Geschlossen werden kann die Weste mit Bändern im Brustbereich.

Dem eBook ist das Schnittmuster für die Weste in den Größen 86 – 164 enthalten. Meine Maus trägt gerade die 74/80, was sich durch Weglassen der Nahtzugabe problemlos umsetzen lies!

Liebe Anja, danke, dass ich für dich probenähen durfte 🙂 Und nun Mädels – it’s shopping-time… Also eBook gekauft und losgelegt!