Selbstgenähtes im Tragetuch oder warum Bündchen echt praktisch sind!

Bündchen-TragetuchUnser kleines Tochterkind liebt es einfach, im Tragetuch herumgetragen zu werden! Sie genießt die Nähe und Wärme, unseren vertrauten Herzschlag und kann auf diesem Wege einfach überall dabei sein… (nur nähen mit Tragetuch finde ich etwas schwierig und das muss deswegen auf abends verschoben werden ;-))

So, nun soll das aber kein Vortrag „pro Tragetuch“ werden, sondern ich möchte euch zeigen, warum für das Tragen etwas höhere Bündchen sehr praktisch sind… eigentlich reicht es schon, wenn ihr euch das Bild anschaut! So verrutscht nämlich definitiv nix! 🙂 Unsere Maus trägt hier die Fliegenpilz-Pumphose und ich hatte beim Nähen die Bündchen bewusst etwas höher gemacht, damit die Hose im Schritt etwas weiter fällt (wegen der Stoffwindeln). Und als wir sie dann das erste Mal mit der Hose im Tuch getragen haben, ist mir aufgefallen, dass die hohen Bündchen eben auch dafür sorgen, dass die Socken darunter immer an Ort und Stelle bleiben! Und sie halten schön war… und sehen schick aus… und, und, und 😉

Kategorie: Allgemein