Stempeln fetzt!

Mit der Nase auf dem Papier ;-)

Am letzten Wochenende war der Sohnemann zum Kindergeburtstag bei einer Freundin eingeladen, die ihren 6. Geburtstag gefeiert hat. Da ich Karten total schön finde, bekommt bei mir auch immer jeder eine Karte, so auch das kleine Geburtstagsmädchen 🙂 Und da kamen doch passend unsere neuen Stempel an – im Wimpelkettendesign! Der Sohnemann hatte großen Spaß daran, die Karte zu bestempeln und es sieht echt schick aus! 🙂 Stempel und Stempelfarbe (wir haben die Chalkfarben) sind von Peppauf.de und werden nun sicherlich häufiger verwendet werden!

Wie man sieht, klebte der Sohnemann quasi förmlich mit der Nase auf der Karte, um ja ganz genau Wimpel an Wimpel zu stempeln! Und er war total konzentriert und emsig bei der Sache – hat ihm also auch großen Spaß gemacht!

Stempel 1

Und das Ergebnis kann sich doch wirklich sehen lassen.. und ist eben ganz individuell 🙂 Schön!

So, und dann wollte ich euch heute noch meine aufgeräumte Nähecke zeigen… am Wochenende hatte ich das ja in Angriff genommen und ja, bis heute hat sie gehalten 😉 Ich hab immer fein säuberlich alles wieder aufgeräumt, wo ich es hergenommen habe *lach* und jetzt muss das auch erstmal so bleiben, weil der Umbau ja naht und dann eben alles immer ziemlich fix weggeräumt werden muss…

Ordnung

  1. meine Vlies-Produkte: Vlieseline, Volumenvlies, Stickvlies usw.
  2. diverse „andere“ Stoffe: Cord, Nicky, Frottee, Jeans
  3. ganz viele Baumwollstoffe
  4. unterschiedlichste Arbeitsmaterialien: Reißverschlüsse, Klettband, Stoffmalfarbe, Butterbrotpapier, Garn, Gurtband, Kam Snaps usw.
  5. Bündchenstoff in unterschiedlichsten Farben
  6. Jersey- und Interlock-Stoffe: rechts der Mädchenstapel, links der Jungsstapel 🙂 Da kann ich noch viel nähen *juchu*!
  7. Fleecestoff
  8. Stoffreste-Kiste (seit gestern hab ich dafür aber auch eine Plastekiste – danke, mein lieber Mann! :))
  9. Ordner voller Schnittmuster
  10. Kiste für Kleinkram, der nochmal in extra Kisten oder Taschen ist: Webbänder, Tüddelzeugs (Pomponbänder, Zackenlitze, Schrägbänder, Knöpfe…), Karabiner, Druckknopfzange, Schlüsselringe, Stoffmalstifte, Trickmarker, Faden- und Stoffschere und noch vieles mehr 😉

So, nun wisst ihr, wie es bei mir aussieht 😉 Ich freu mich, euch bald mein neues „Nähzimmer“ präsentieren zu können – das wird erst toll! *träum*

Kategorie: Allgemein