Archiv für » Mai, 2013 «

Die Vase und CreaDienstag :)

GänseblümchenvaseSo, heute gibt es drei Programmpunkte „abzuarbeiten“ ;-)

Zum Einen habe ich heute Vormittag gleich die tolle neue Gänseblümchenvase für euch fotografiert. Sieht sie nicht schick aus?! Die Gänseblümchen hat mein lieber Mann gestern gleich noch gepflückt, um die Vase stilecht einzuweihen!

Das Gefäß selber ist aus Ton getöpfert und echt hübsch bemalt! :) Hach, der Kauf war eine tolle Entscheidung! Es soll ja Menschen geben, die so etwas selber machen können – leider gehöre ich da nicht so zu den talentierten… Aber man kann ja nicht alles können ;) weiterlesen…

Kategorie: Allgemein, CreaDienstag, Näherei  Kommentar ausgeschalten

Ein ruhiger Pfingsmontag…

… den hatten wir heute! :) Wir waren auf einem wundervollen Handwerksmarkt, der so inspiriert hat :-) und haben eine tolle getöpferte Vase ergattert, die so klein ist, dass da ganz bequem die vom Sohnemann gepflückten Gänseblümchen reinpassen! Bisher mussten die immer in einem Schnapsglas stehen, aber das ist ja keine Dauerlösung ;-) Ich werd sie morgen mal für euch fotografieren :-) weiterlesen…

Kategorie: Allgemein  Ein Kommentar

Heute nur ganz kurz…

… denn heute waren wir bei der Konfirmation, für die ich dem Tochterkind das tolle Konfirmationskleid genäht habe. Ich muss erstmal alle hunderte von Fotos sichten und aussortieren, bevor ich euch das Kleid vielleicht auch mal angezogen zeigen kann… sie sah auf jeden Fall total süß aus :-) (aber das sieht sie eh‘ immer…)!

Gestern hab ich dem Sohnemann außerdem noch ein tolles neues Shirt genäht – diesmal mein erstes Raglan-Shirt! Es ist toll geworden und gefällt dem Sohnemann. Allerdings habe ich es noch nicht fotografiert, sodass ihr euch da noch ein wenig gedulden müsst!

Kategorie: Allgemein  Kommentar ausgeschalten

Konfirmationskleid für’s Tochterkind :)

KonfirmationskleidNein, natürlich nicht für ihre eigene Konfirmation… das hat erstens noch 14 Jahre Zeit und wird zweitens eine Jugendweihe ;-) Aber wir sind morgen zur Konfirmation meines Schwagers eingeladen und dafür hab ich dem Tochterkind ein neues Kleid genäht… mein absoluter Favorit bisher, es ist sooo toll geworden und lies sich ganz prima nähen.

Das „Kleid Frida“ habe ich zum ersten Mal genäht, aber die Anleitung ist ganz einfach verständlich, sodass das auch für Anfängerinnen wie mich kein Problem war!

Und es war auch mal wieder schön, etwas aus undehnbaren Stoffen zu nähen ;-)

Verwendet habe ich für das Kleid hauptsächlich Babycord mit bunten Eulen und als Kontrast dazu für die Tasche und die Passe eine petrolfarbene Popeline (die kennt ihr eventuell von hier)… die Stoffwahl hat mich bestimmt fast eine Stunde der eigentlichen Arbeitszeit gekostet ;-) Aber ich bin auf jeden Fall zufrieden mit meiner Wahl. weiterlesen…

Kategorie: Näherei  3 Kommentare

Frage-Foto-Freitag # 3

Heute gibt’s wieder Antworten für den Frage-Foto-Freitag von Steffi und was bedeutet das? Das Wochenende steht vor der Tür (mit hoffentlich viel Zeit zum Lesen, Nähen usw.!) :-)

Aber erstmal geht’s nun los mit meinem Beitrag:

1.) A wie aufregend?

kleiner Grillmeister

kleiner Grillmeister

Aufregend ist es für den Sohnemann, wenn er nun alleine an den Grill darf! Er ist sooo glücklich, wenn er merkt, dass wir ihm das zutrauen. Selbstverständlich haben wir immer ein wachsames Auge auf ihn, aber bisher war er auch jedes Mal total vorsichtig und achtsam… – er ist nun eben schon ein Großer! :-) weiterlesen…

Ausgleichende Gerechtigkeit: Zwei neue Shirts für den Sohnemann :)

SuperheldDamit hier keiner zu kurz kommt (außer mein Mann, der beschwert sich nämlich ständig, dass ich nur für die Kinder nähe ;-)), hat der Sohnemann nun auch noch zwei neue Shirts bekommen – und ist von beiden total begeistert :-)

Schnitt ist – wie immer – das Shirt „easy“ :-) Das kann ich halt inzwischen auch ohne Anleitung… Aber ich hab mir ganz fest vorgenommen, als nächstes auch mal ein Raglan-Shirt zu nähen… da kommen die Ärmel ein bisschen schöner zur Geltung.

Das erste Shirt ist aus grauem Interlock mit blauen Jersey-Ärmeln. Der Bündchenstoff ist blau-grau gestreift und auf der Vorderseite des Shirts prangt ein riesiger glitzernder Supahero (gibt’s natürlich bei peppauf.de)… endlich mal was glitzerndes, was nicht rosa ist :-) Der Sohnemann mag es, wenn es glitzert, aber wo man auch hinschaut, immer glitzert es in rosa und wenn es doch mal rot sein sollte, dann garantiert mit Rüschen oder ähnlichem :-( Aber dieser coole Actionheld ist blau und hat Sohnemanns Herz im Sturm erobert! Er ist ganz schön stolz auf sein neues Shirt :) weiterlesen…

Kategorie: Näherei  Kommentar ausgeschalten

Shirt „easy“ mal anders… – Druckknöpfe an der Schulternaht!

Shirt mit Druckknöpfen

Nachdem ich bei Klimperklein gelesen habe, wie sie statt eines einfachen Halsbündchens eines mit Druckknöpfen genäht hat, habe ich das nun gleich bei zwei T-Shirts für’s Tochterkind ausprobiert!

Der Schnitt ist das Shirt „easy“, welches ich z.B. auch schon hier verwendet habe. Der ist einfach und geht inzwischen wirklich fix von der Hand. Wie bei Klimperklein beschrieben, habe ich diesmal quasi nicht erst beide Schulternähte geschlossen, sondern nur eine Schulterseite zusammen genäht, die andere offen gelassen und dann Bündchen ringsrum angenäht. Das ist nicht ganz so einfach, weil man an der noch offenen Schulternaht ja nun gerade nähen muss und danach aber der runde Halsausschnitt kommt… aber einfach gut feststecken, dann wird das schon :-) weiterlesen…

Kategorie: Allgemein, Tutorials  Kommentar ausgeschalten

Neues Mäppchen-Model und irgendwie Murks… :-S

rote Mappe1

Ja, es ist wieder Dienstag, also hier mein CreaDienstags-Beitrag!

Nun hab ich mir gedacht, ich kann ja nicht immer das gleiche Mäppchen nähen, nur weil das nun gut funktioniert… also habe ich mich an einem neuen Schnitt probiert… – mit mäßigem Erfolg! Ausgesucht habe ich mir „Igelbörse und Vogelmäppchen“ von „Kleiner Spatz„, die Anleitung war auch super, das geplante Aussehen auch ;-), aber die Umsetzung … nun ja, irgendwie hab ich das nicht so gut hinbekommen. Man sollte am Schluss jeweils an den Reißverschlussenden immer noch einmal einen Aufnähet drumherum stecken und festnähen – das klappte überhaupt nicht! Am Ende habe ich es einfach irgendwie gemacht, sodass es halbwegs gut aussah und nutzbar ist! Ist es nun auch, aber eben nur für mich und nicht zum Verschenken.

Ob ich das noch einmal mache? Ich weiß es nicht… vielleicht „irgendwann“ einmal, erstmal jedoch widme ich mich wieder den funktionierenden Modellen ;-) weiterlesen…

Kategorie: CreaDienstag, Näherei  Kommentar ausgeschalten

Immer wieder schön: Pumphose Frida

Pumphose4Ich habe mal wieder zwei Hosen für’s Tochterkind genäht… sie wird eben größer ;( Und langsam werden die anderen Hosen eben eng am Stoffwindel-Popo, deswegen hab ich mich jetzt auch gleich für die Größe 68 entschieden. We ihr schon der Überschrift entnehmen könnt, wurde es wieder die Pumphose Frida – die hat mich von allen Modellen bisher einfach am meisten überzeugt :-)

Dank neuem Schneideblatt für meinen Rollschneider kann ich nun auch mehrere Stofflagen auf einmal schneiden und das ohne Rückstände – herrlich und ein absoluter Zugewinn :) So schneide ich nun auch immer gleich für mindestens zwei Kleidungsstücke zu. Eben auch in diesem Fall, deswegen gibt’s zwei Hosen :) weiterlesen…

Kategorie: Näherei  2 Kommentare

12 von 12 im Mai :)

1. Viiiiel zu spät ins Bett gegangen (0:24 Uhr)…

1

2. Über Muttertagsbastelei vom Sohnemann gefreut :)

2
3. … und dieses tolle Buch gab’s noch dazu *freu*! weiterlesen…

Kategorie: 12 von 12  Kommentar ausgeschalten