Eine ganz wunderbare Übergangsjacke…

Kapuzenjacke

Als nun langsam aber sicher der Herbst einzog, hab ich zum ersten Mal die Kapuzenjacke „Lillesol Basics Nr. 5“ genäht. Der Sohnemann brauchte unbedingt eine Jacke, die er morgens auf dem Weg in die Kita mal fix überziehen kann, auch wenn es dann im Laufe des Tages wieder so warm wird, dass er sie nicht mehr braucht…

Das Nähen an sich war einfach und super erklärt – auf jeden Fall auch für Anfänger zu bewerkstelligen! Da die Jacke relativ schlicht ist – also ohne Taschen o.ä. – (hab ich dann aber bei der zweiten nach dem Schnitt eingefügt, aber das seht ihr später), hab ich diesmal eine etwas aufwendigere Applikation auf dem Rücken gewählt… 

Auf jeden Fall passt sie perfekt, sieht super schick aus und erfreut mich immer wieder :) – und den Sohnemann zum Glück auch :)

Wenn man etwas nachteiliges finden will, wäre hier nur die Kapuze zu erwähnen. Ich hab mich für die Zipfelvariante entschieden, die optisch total schick ist, aber leider nicht wirklich aufgesetzt werden kann, da sie viel zu eng am Kopf anliegt (an der Seite) und dafür dann nach vorne absteht… aber uns stört das nicht, hängt sie einfach dran, weil’s schön aussieht ;)

 

Kategorie: Näherei