Regenbogenbody für das immer größer werdende Tochterkind…

Body 4Sie wächst und wächst und hört nicht auf… heute haben wir schon den ersten Zahn bei unserer kleinen Maus entdeckt und die 68 wird nun auch langsam aber sicher zu eng… also musste ich unbedingt einen neuen Body nähen.. eher schlicht, schließlich wird er vor allem in der kälteren Jahreszeit jetzt eh‘ nur untendrunter angezogen…

Der Schnitt ist der altbewährte Regenbogenbody von Schnabelina, langärmelig und ohne irgendwelche Änderungen, bis auf die Bündchenbreite. Mir sind die Bündchen in den angegebenen cm etwas zu dick, sodass ich nur 4cm in der Breite zugeschnitten habe (inkl. Nahtzugabe) und so elegante zarte Bündchen entstanden sind :)

Was nun nur noch fehlt – und ich gelegentlich vergesse *räusper* – ist mein Aufnäher… das muss ich mal bei Gelegenheit noch nachholen ;)

Ach und was diesmal auch etwas ungünstig war: Ich hab die Bündchen vom Schritt zu kurz zugeschnitten, sodass ich ordentlich dehnen musste… das sieht auf dem Foto etwas komisch aus! Kann aber sein, dass sich das als Vorteil in der Passform heraus stellt, das werde ich testen :)

Kategorie: Näherei